Reiseversicherung  |  

Wer ist?  |  

Kontakt  |  

Trailer  |  

Impressum / AGB´s  |  

Sie sind hier: 

>> Touren 

Orinoco Delta Tour

3 Tage / 2 Nächte Orinocodelta

Das Eco Orinoco Camp ist inmitten des urigen Schwemmlands des Orinokodeltas, einem Seitenarm des "Caño Buja" gelegen. Dies ist einer der interessantesten Plätze im gesamten Delta de Orinoco.

Entdecken sie dieses einzigartige Ökosystem

Tag 1
Die Abholung erfolgt mit unserem komfortablen Boot an der Anlegestelle bei San José de Buja. Auf der ersten Fahrt hat man gleich die Möglichkeit die eindrucksvolle Landschaft des Orinokodeltas zu bewundern und Bekanntschaft mit der einmaligen Flora und Fauna dieses Feuchtschwemmlandes zu machen.
Man kann mit ein wenig Glück Wasserhyazinthen, Süßwasserdelphine (toninos), große Otter, eine Vielzahl von Schlangen, darunter auch Anakondas und verschiedene Arten von Wasserschildkröten sehen. Entlang der Wasserläufe sieht man typische Siedlungen der Warao- Indigenas, Pfahlbauten wie sie seit Generationen übermittelt wurden. Bei der Ankunft im Camp gibt es ein Mittagessen, anschließend startet eine Exkursion in Kanus. Die gesamte Natur wirkt viel näher und beeindruckender, aus dieser Perspektive.

Am Abend gibt es ein köstliches Nachtessen, man kann manchmal vom Steg die Delphine beobachten, wie sie im trüben Wasser spielen.

Tag 2
An diesem Tag geht es früh am Morgen, nach dem Frühstück zu einer großen Tour los. Wir navigieren einen Hauptarm des Orinocos herunter und suchen die vielzähligen Möglichkeiten die Wunder der Tierwelt zu beobachten. In den dicht bewaldeten Ufern sieht man Brüll- und Kapuzineraffen toben, die Delfine begleiten unser Boot, viele Vogelschwärme sind zu beobachten.

Das Mittagessen nehmen wir an einem schattigen Plätzchen inmitten des Deltas ein, am Nachmittag besteht die Möglichkeit eine typische Siedlung der hier ansässigen Warao- Indigenas zu besuchen. Bevor wir zum Camp zurückkehren, kümmern wir uns noch um unser Abendessen: wir fischen einige Piranhas (in Venezuela als Caribe bekannt).

Nachts geht es dann noch einmal mit dem Boot raus- die Welt verndert sich. Im Schein der Taschenlampen sehen wir die Augen der Caimane blitzen- ganz mutige stürzen sich über Bord, um einen zu fangen. Dieser wird nach dem Foto dann aber selbstverständlich wieder frei gelassen.

Tag 3
An diesem Tag stehen wir ganz besonders früh auf und starten beim Morgengrauen, die Zeit wenn man am besten die Tiere beobachten kann. Unsere Frühtour bewegt sich ganz in der nahen Umgebung des Camps, wir durchqueren die nahe Lagune und haben die Möglichkeit viele Tiere ganz aus der Nähe zu sehen.

Nach dem Frühstück geht es dann in unser Boot und wir starten zu einer weiteren Tour, durch kleine , dicht mit Mangroven bewachsene Kanäle. Auch hier haben wir wieder viele Möglichkeiten neue Spezies zu beobachten und zu fotografieren. Die Tour endet an der Bootsanlegestelle.

Änderungen im Programmablauf möglich

Die Touren starten ab/ bis Ciudad Boilivar, Puerto Ordaz, Maturin oder Carúpano.

zurück zur Übersicht der Touren <<<




Copyright © 2010-2013 Iraya Travel Reisevermittlung, Alle Rechte vorbehalten.