Reiseversicherung  |  

Wer ist?  |  

Kontakt  |  

Trailer  |  

Impressum / AGB´s  |  

Sie sind hier: 

>> Touren 

Grand Sabana Jeep Safari

Gran Sabana Tour

(3 Tage/2 Nächte) - Ab/bis in Santa Elena

Die Gran Sabana ist eine weltweit einzigartige Landschaft! Die auf 1.000m. über dem Meer gelegene Savanne ist gespickt mit unzähligen Wasserfällen, Urwäldern und den ältesten Bergen der Erde, den mysteriösen Tafelbergen. Erleben Sie mit uns eine unvergessliche Tour durch diese Naturschönheit!

Tag 1

Am Morgen verlassen wir Santa Elena in Richtung Norden. Nach 40 - minütiger Fahrt in unserem Allrad Jeep erreichen wir den im Urwald gelegenen Jaspe-Wasserfall. Er bietet mit seinem rot glänzenden Flussbett ein ideales Fotomotiv. Unser nächster Stop folgt nach ca. 40 Minuten am Soruape. Das ist ein Flusslauf mit einer natürlichen Wasserrutsche, die uns ca. 30 m flussabwärts treibt. Anschliessend fahren wir zum Pacheco-Wasserfall und unser Guide erklärt uns die einzigartige Vegetation dieser Gegend. Von weltweit 18 fleischfressenden Pflanzenfamilien findet man 5 Familien in der Gran Sabana! Nirgendwo auf der Welt findet man mehr fleischfressende Pflanzenarten und Orchideenarten als hier! Der vorletzte Stop ist ein Aussichtspunkt, den die Indianer als Wunschplatz bezeichnen. Ob Euer Wunsch dort in Erfüllung geht, ist eine Sache aber der Panoramablick auf die Savanne, die Galeriewälder und die Tafelberge ist gewaltig! Die Übernachtung ist am 55m hohen Kama-Meru bei einer Indianerfamilie im Nationalpark Canaima.

Tag 2

Heute fahren wir zum Indianerdorf Iboribo und von dort geht es weitere 20 Minuten per Einbaumboot über den Aponwao Fluss zum Aponwao Wasserfall. Es ist ein atemberaubendes Schauspiel, wenn die Wassermassen den 107 m hohen Wasserfall Chinak Meru speisen und herabstürzen! Nachdem wir das Schauspiel genossen und die Fotos gemacht habt, geht es zurück ins Indianerdorf. Nach dem Mittagessen fahren wir nach Kavanayen, das im Herzen der Gran Sabana ist! Hier besichtigen wir die Mission, wo die Brüder des Franziskaner Ordens die Indianer unterrichten und eine verbesserte Agrikultur vermitteln. In Kavanayen essen wir zu Abend und übernachten in Betten.

Tag 3

Nach dem Frühstück fahren wir zum Wasserfall Kauí. Drei im Urwald gelegene Wasserfälle laden zum Baden ein und wer will, kann von einer acht Meter hohen Klippe ins kühle Nass springen! Anschliessend fahren wir zum Mittagessen ins Indianerdorf San Francisco de Yuruani. Weiter geht es in nur 10 Minuten zu dem La Cortina-Wasserfall, der bei Niedrigwasser hintergangen werden kann. Ein einzigartiges Erlebnis für Adrenalinsüchtige! Anschliessend fahren wir zurück nach Santa Elena, wo unsere Tour endet.

Reisetip !
Es ist möglich noch am gleichen Abend mit dem Bus (19:00h) ab Santa Elena nach Norden bis Ciudad Bolivar oder Puerto Ordaz zu fahren. Preis etwa 20 US$)

Leistungen

Inklusive
Essen & Getränke (no alcohol). Ausflüge mit engl. sprechendem Guide, Unterkünfte in DZ mit Badezimmer

Was sollten sie mitnehmen?
Trecking/Sport-Schuhe, Sandalen, lange und kurze Hosen, T-Shirts, Badekleidung, Pullover, Kopfbedeckung, Regenjacke, Handtuch, Sonnen- und Moskitoschutz, Taschenmesser, Taschenlampe,

zurück zur Übersicht der Touren <<<




Copyright © 2010-2013 Iraya Travel Reisevermittlung, Alle Rechte vorbehalten.